Rückblick März 2011

Der März war endlich mal wieder ein produktiverer Monat: Fertig geworden ist ein Paar Socken und ein Pullover.

Und auch meine WIPs haben Fortschritte gemacht:

Paradisi Gloria

Das älteste Stück auf meinen Nadeln ist noch das Dreieckstuch, aus der Wolle die ich beim Weihnachtsswap bekommen habe. Ich möchte ein ganzes der beiden 50g-Knäule aufbrauchen - und das zieht sich, da die Lauflänge sehr groß ist. - Aber ein Ende ist abzusehen.

Rhea trinkt Campari

Auch die Stola aus Wollmeise-Lace kommt voran. Auch sie muss kaum noch wachsen. Mal schauen, wann ich die Geduld verliere...

Patagonia

Diesen Monat angefangen habe ich ein neues Oberteil. Es soll ein Poncho werden. Das verwendete Garn ist Merino von der Hamburger Wollfabrik.

Wölfe bei Vollmond

Auch ein neues Sockenpaar habe ich angefangen, allerdings sieht man hier noch nicht so wirklich viel...

1.4.11 09:42

Letzte Einträge: Nachschub für die Sockenschublade, Noch mehr Socken, Rückblick Januar 2012, Nachtrag, Schon wieder Socken, Rückblick Februar

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL