Hilfe, Studenten!/ Help me, students!

Heute habe ich meine erste Übung gehalten. Ich weiß jetzt nicht, was das schlimmste ist: Dass ich überhaupt eine Übung halten muss, dass die Übung auf Englisch ist oder dass ich die Übung zu einer Vorlesung halten darf, die ich selber nie gehört habe...

Davon abgesehen, dass zwei von etwa 18 Studenten die ganze Zeit geschlafen haben, lief es aber eigentlich recht gut. Und zur Entschuldigung für die beiden Schläfer lässt sich sagen, dass der Stoff heute auch nicht besonders spannend war.

Ein wenig peinlich war nur, dass nach der Vorlesung ein Student auf mich zukam: "War das Ihre erste Vorlesung auf Englisch?". - Nachdem ich bestätigt hatte, dass das insgesamt meine erste Vorlesung war, hat er dann einen Rückzieher gemacht: "War aber recht gut..." - Hmmm, so gut wohl doch nicht, wenn es auffällt...

Today I held my first exercise. I'm not sure what is worst: Giving an exercise at all, giving this exercise in English or giving the exercise to a lecture I never heard myself...

Except for two out of about 18 students sleeping all the time, everything went surprisingly well. And as excuse for the two sleepers there may be said, that the subjects today were not to exciting.

A little bit distressing was when after the lecture a student came to me and asked: "This was your first lecture in English?". When I confirmed that this was my fist lecture at all he backed down: "It was just as well..." - Hmmm, if someone notices it then it can't be so well...

15.10.08 17:27

Letzte Einträge: Nachschub für die Sockenschublade, Noch mehr Socken, Rückblick Januar 2012, Nachtrag, Schon wieder Socken, Rückblick Februar

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL