Bücher

Mein Bücherregal quillt bald über / Soon my bookshelf will overflow

Was soll ich sagen? Ich war mal wieder in der Bücherei - natürlich nur, um vor dem Urlaub die Zeitschriften wegzubringen - und dann dieser gemeine Bücherflohmarkt...

Nun ja, das hier war meine Ausbeute:

Und dann ist heute noch die neue Rebecca eingetroffen:

Nach den Meinungen bei Ravelry habe ich schon das Schlimmste befürchtet, aber ganz so schlimm ist es nicht. Ein paar nette Sachen sind schon drin: Zwei oder drei Zopfpullover, ein Rock - und ein schöner Norweger!

What shall I say? I went to the library - just to return some journals before our vacation - and then this horrible book flea market...

Today also arrived the new Rebecca. After reading the comments at Ravelry I feared for the worst, but it is not quite so awful. There are some nice things in it: Two or three cable sweaters, a skirt - and a Fair isle sweater!

Es hat mich erwischt... /Twilight Fever

... und zwar das Biss/Twilight-Fieber.


Den ersten Band habe ich ja von meinem Freund zum Geburtstag bekommen. Den zweiten Band habe ich mir jetzt bestellt, weil ich unbedingt wissen will, wie es weiter geht... Außerdem werden wir auf unserem Amerikaurlaub dieses Jahr durch Forks durch kommen - da muss ich doch vorbereitet sein ;-)

I got Twilight-Fever.

The first volume I got as a birthday present by my boyfriend. Now I ordered the second volume because I really want to know how the story will go on... Aside from this will we be visting Forks on our vacation in America this summer - so I´ve got to be prepared ;-)

Als hätte ich nicht schon genug Bücher...

Ja, ich war mal wieder in der Bücherei und ja, ich habe mal wieder den Fehler gemacht, beim Bücherflohmarkt vorbei zu schauen... (dabei war ich der festen Überzeugung, diesen am Samstag schon leer gekauft zu haben...):

Was Wolle angeht habe ich meinen Stash ja ganz gut unter Kontrolle - aber bei Büchern...

Immer diese Flohmärkte...

Heute waren hier in Schwabing Hofflohmärkte und die Stadtbücherei hat einen Bücherflohmarkt veranstaltet. Bücher wurden dort nach Gewicht verkauft, von dem Erlös will sich die Bücherei neue Kinderbücher anschaffen.

Wie nicht anders zu erwarten, bin ich sehr vollbepackt von dort zurück gekommen:

Wie man sieht, eine bunte Mischung - und ich hätte sicher noch mehr gefunden, wenn ich nicht Angst um meinen Bücherschrank bekommen hätte...

Ich wusste es...

dass ich nicht in die Bücherei gehen kann, nicht mal nur um ein paar Zeitschriften zurückzubringen und ein paar neue auszuleihen. Das gefährliche dabei sind nicht die Büchereibücher selber (ich halte mich aber auch wohlweislich von diesen fern) - gefährlich ist viel mehr der Bücherflohmarkt - irgendetwas finde ich dort immer. Gestern also dies hier:

Ich habe "Die Frau in Weiß" vor einigen Jahren schon mal gelesen und damals sehr gut gefunden. In meinem eigenen Bücherschrank hat sie aber - bis jetzt - gefehlt.

Ich möchte noch kurz jemanden vorstellen:

Diese liebe kleine Schildi, die ich schon im Februar gestrickt habe, wird heute die Reise zu meinem Bruder, oder vielmehr zu meiner Nichte, die vor zwei Wochen auf die Welt gekommen ist, antreten. (Ich weiß auch nicht, warum zur Zeit so ein Baby-Boom herrscht...)