Evaluierung / Evaluation

Gerade habe ich die Ergebnisse der Evaluierung meiner Lehrveranstaltung bekommen...

Eigentlich hatte ich mit wesentlich schlimmeren Ergebnissen gerechnet, aber die Studenten waren größtenteils sehr nett. Nur ein oder zwei waren grundsätzlich unzufrieden. Also bin ich eigentlich zufrieden...

Was mich wirklich schockiert hat, waren die Freitext-Antworten. Ein Student beschwert sich da, dass er mein Englisch nicht versteht. Am schlimmsten ist aber folgende Antwort:

"I think that they should reduce the volume of lectures. I think it is to difficult and we can not understand too much concepts in a few minutes in the class and because the powerpoints are not good enough and the type of teaching is still too bad. So I can not understand anything in class."

Der Schrift nach vom gleichen Studenten kommt auf die Frage: "Was hat Ihnen an der Lehrveranstaltung missfallen?":

"Everything is bad."

Warum hat er nie nachgefragt, wenn ihm was nicht klar war?

Zum Glück ist dieser Student aber wohl die Ausnahme...

I just got the results from the evaluation of my lecture...

I expected the results to be much worser so over all I'm happy. The students were very kind only one or two of them seem to be unhappy.

What has shocked me were the answers to the questions that could be answered free. One student says he can't understand my English. But the worst answer is the following:

"I think that they should reduce the volume of lectures. I think it is to difficult and we can not understand too much concepts in a few minutes in the class and because the powerpoints are not good enough and the type of teaching is still too bad. So I can not understand anything in class."

According to the writing the same student answered on the question what he disliked at the lecture:

"Everything is bad"

Why didn't he ask if he did not understand?

Luckily this student seems to be an exception...

29.1.09 17:52

Letzte Einträge: Nachschub für die Sockenschublade, Noch mehr Socken, Rückblick Januar 2012, Nachtrag, Schon wieder Socken, Rückblick Februar

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


prunila / Website (29.1.09 20:45)
Your students are really silly, how could you support this type of people? maybe they only want to party, not to be closed in a room, studying. Crazy students ha ha ha!!!


Eva / Website (30.1.09 14:00)
Also, das Englisch deines Studenten scheint sich aber auch nicht auf einem besonders hohen Niveau zu befinden ! Und mach dir nichts draus: Es gibt immer Leute, die solche Evaluierungen als Machtinstrument mißverstehen oder einfach nur ihre schlechte Laune auslassen müssen. Betrachte es einfach als Ausreißer.
LG Eva


Engelkristall (6.2.09 09:15)
Ja, die Freitexte in der Evaluation - da kommt mein Freund auch nie von los! Du bekommst da einfach alles zurückgezahlt: Auch von solchen Studenten, die vor 20 Jahren niemals das Abi geschafft hätten. Heute ist es wohl leider oftmals so, dass Du Prinzen und Prinzessinen vor Dir sitzen hast, die es gewohnt sind, ständig gepampert zu werden und alles von ihrern Eltern abgenommen zu bekommen. Das Wort "workload" ist da nicht im Wortschatz enthalten!
LG engelkristall


Katharina / Website (6.2.09 10:05)
Inzwischen habe ich mich mit den Evaluierungsergebnissen abgefunden - davon abgesehen, dass es meinen Kollegen, der das Grundfach macht, noch schlimmer getroffen hat. - Seit Einführung der Studiengebühren werden Dozenten viel mehr als Dienstleister betrachtet, die den Stoff doch bitte schön vorkauen sollen, möglichst wie in der Schule, ohne dass sie selber denken müssen...
Das Problem mit meinen Studenten liegt eher daran, dass es ein internationaler Masterstudiengang ist. - Die Vorkenntnisse sind einfach zu verschieden: Ein Bachelor aus China hat einen anderen Wert als einer aus der Türkei usw.
Das mit dem Englisch beruht wahrscheinlich auf Gegenseitigkeit: Ich verstehe einfach kein chinesisches Englisch, obwohl ich in chinesischem Deutsch recht geübt bin ;-)