Der Uni-Alltag hat mich wieder / Back at university

Nach zwei Wochen herrlich entspannten Weihnachtsferien nun also wieder mitten hinein in den Wahnsinn aus Forschung und Lehre.

Zu ersterem lässt sich nicht viel sagen, nur dass ich bis Mitte April ein Paper für eine Tagung im September schreiben muss - und als ob das nicht genug wäre, wollen die Veranstalter nicht nur ein Abstract (schon eingereicht) und ein Paper, sondern auch noch eine Zusammenfassung des Papers ohne Bilder in 300 Worten. - Bitte!? - Wozu das, wenn man schon ein Abstract hat?

Mein Programm verhält sich ein wenig irrational um nicht zu sagen chaotisch. - Mal funktioniert eine Operation, beim nächsten Mal unter gleichen Vorraussetzungen nicht und dies schon seit Dezember...

Aber nun zur Lehre:

Der Raum, in dem die Veranstaltungen stattfinden, die ich betreue ist wohl ein Stiefkind des Hausmeisterservices: Von Woche zu Woche sind dort weniger Kreidestücke aufzutreiben. Heute habe ich - nach Beutezügen in die Nebenräume ganze fünf etwa Zentimetergroße Stumpen auftreiben können...

Und meine lieben Studenten: Jetzt habe ich auf deren Bitten den Termin für die Abnahme einer Übung schon zwei Mal verschoben - und heute kommt wieder die Frage, ob nicht ein anderer Termin... - Nein!!! Der Computerraum ist während dem Semester sonst immer belegt, irgendjemand hat immer am nächsten Tag eine Prüfung, in den zwei ersten Wochen der Semesterferien bin ich in den mündlichen Prüfungen des Grundstudiums voll eingespannt, dann ist Lehrstuhlseminar, dann habe ich URLAUB und dann ist schon die Prüfung, für die die Übung Zulassungsvorraussetzung ist... - Also irgendwann muss der Termin einfach mal festgelegt werden!! Tut mir leid!!!

 After two weeks of wonderfully relaxed Christmas holidays now I'm back at the madness of research and education.

Concerning the fist there is not much to say. Only that I have to write a paper for a conference in September until the midst of April. - And as if this would not be enough the organizers of the conference want not only an abstract (already written) and a paper but also a summary without pictures and with 300 words. - What!? - Why this if they already have an abstract?

My program at the moment performes a little bit irrational not to say chaotic. The same operation one time works correctly and the next moment under exactly the same circumstances not. And this already since December...

But now to education:

The room where both lectures I'm responsible for are held is neglected by the maintenance team: Every week there is less crayon there. Today i found only five pieces the size of about one centimeter - and this only after searching through the neighboured rooms...

And my beloved students: I already have changed the date for the interview for one exercise two times - and today again one student askes if maybe another date... - No!!! The computer room is used during semester at all other times, anyone always has an exam the next day and the first two weeks of the holidays I'm totally blocked with the oral exam for the bachelor students, then we have a seminar and then I'll be on vacation - and then already is the exam for which the interview is a prerequisite... - So sometimes the date has to be fixed!! I'm sorry!!!

7.1.09 14:24

Letzte Einträge: Nachschub für die Sockenschublade, Noch mehr Socken, Rückblick Januar 2012, Nachtrag, Schon wieder Socken, Rückblick Februar

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL