Archiv

Rückblick Februar 2011

So, im Februar fertig geworden sind ein Paar Socken (hier schon gezeigt), sowie ein weiteres Projekt, das gleich noch einen eigenen Eintrag bekommt.

Da letzteres fast den gesamten Monat in Anspruch genommen hat, sind die restlichen Projekte nicht wesentlich gewachsen. - Daher spare ich es mir, hier neue Fotos zu zeigen.

Ein Geburtstagsgeschenk

Meine Schwester hat zwar erst in einem Monat Geburtstag, doch am Monatag ist mein Geschenk für sie fertig geworden. (Manchmal kann ich richtig gut vorausplanen ;-))

Ihre Lieblingsfarbe hat meine Schwester irgendwann einmal als "Fußballrasengrün" beschrieben: Die Farbe, die ein gepflegter Rasen hat, wenn die Sonne schräg daraufscheint. Als mir nun ein Strang Wollmeise Lace in der Farbe Petersilie in die Hände fiel, musste ich gleich an diese Beschreibung denken.

Herausgekommen ist nun das hier:

Petersilie für Vroni

Das Muster stammt aus dem Buch "101 Designer One Skein Wonders" und heißt Oriel Lace Scarf. Anfangs war ich skeptisch, da das Muster ausgeschrieben war, und ich Strickschrift bevorzuge. Aber es ist einfacher als es aussieht und ich konnte es schon nach einem halben Mustersatz auswendig.

Hier noch einmal ein Detailfoto des Lace-Musters:

Petersilie für Vroni

Think Pink

In der letzten Zeit habe ich mich mit den Farben rosa und lila langsam ausgesöhnt. Inzwischen so sehr, dass ich mir nun einen ganzen Pullover in rosa gestrickt habe.

 Think Pink

Ich habe ziemlich lange dafür gebraucht, acht Monate um genau zu sein. Nicht etwa, weil ich die Lust daran verloren hätte, sondern weil immer etwas dazwischen kam: Erst der Urlaub, dann die massenhafte Geschenkproduktion, und dann ist es so, dass mein Pulloverprojekt immer mein Fernsehprojekt ist, und ich in letzter Zeit nicht so viel ferngesehen habe.

Think Pink

Aber nun ist er endlich fertig - und gefällt mir sehr gut.

 Think Pink

Die Anleitung stammt aus der Rebecca #34 und ausnahmsweise habe ich auch mal die in der Anleitung verlangte Wolle verwendet, nämlich Cumba vom GGH. Damit ist der Pullover auch federleicht geworden: Er wiegt weniger als 250g!

Think Pink

Zum Abschluss noch einmal das Lochmuster im Detail. Anfangs fand ich es etwas sonderbar, in der Hin- und der Rückreihe Muster zu stricken. Besonders das verkreuzte Links-Zusammenstricken hat nicht auf Anhieb funktioniert.

Think Pink

Eisblumen

Ja, ich weiß, es ist Frühling, es wird wärmer, niemand will an Schnee und Eis erinnert werden. - Aber die Eisblumen, von denen ich hier schreibe, sind auch nicht draußen, sondern auf meinen neuesten Socken.

Eisblumen

 Im Selbstportrait ist es leider unmöglich, die Socken anders aufzunehmen, als dass die Blumen von oben nach unten wachsen...

 Eisblumen

Die Anleitung ist "Bloomin'" von Jeannie Cartmel, die Wolle ist G-B Sockenwolle, die mit einer Tauschkiste zu mir gelangt ist.

Eisblumen